Alle Impressionen von der Meister-Sause nach dem letzten Meisterschaftsspiel in der tipico Bundesliga-Saison 2015/2016

Kapitän Soriano & sein Team holen den Titel zum dritten Mal en suite und krönen sich somit ZUM MEISTER 2016 DER ÖSTERREICHISCHEN FUSSBALL-BUNDESLIGA.

Mit unseren Fans haben wir das sensationelle Bundesliga-Saisonfinale vor einer tollen Kulisse gefeiert – ein Abend, der uns noch lange in Erinnerung bleiben wird.

DAS GROSSE FINALE NACH DEM SCHLUSSPFIFF

Nach dem Schlusspfiff fanden die  offiziellen Ehrungen und die Medaillenübergabe durch Bundesliga-Vorstand Christian Ebenbauer und Präsident Hans Rinner statt.

Danach folgte der Augenblick, auf den alle Spieler und Fans sehnsüchtig gewartet hatten!
El Capitan
Jonny Soriano übernahm den Meisterteller und durfte ihn unter tosendem Applaus der Zuschauer in den Abendhimmel stemmen. Aber damit noch nicht genug gefeiert …

Spieltaghighlights | RZ Pellets WAC

NACH DER MEISTEREHRUNG

Auch nach der offiziellen Zeremonie und Meisterehrung durch die Bundesliga herrschte auf dem Rasen in der Red Bull Arena noch ausgelassene Stimmung – um nicht zu sagen – da ging's erst so richtig ab!

Fotoalbum mit Meisterteller - 23 Bilder

DIE KABINEN-PAAAAAARTY

In der Mannschafts-Kabine wurde unter sich gefeiert, und so viel sei schon vorweg verraten: es ging feucht-fröhlich zu! Die Kameras mussten allerdings bei der Kabinen-Sause draußen bleiben, doch dieses Foto haben wir noch für euch knipsen können.

FOLLOW US: Wer noch gerne hinter die verschlossenen Türen unserer Spielerkabine blicken will, findet auf unseren Social Media-Kanälen noch einige tolle Schnappschüsse & Videos!

FEIERN MIT DEN FANS

Ab 20:30 Uhr wurde dann die Meisterparty auf den Parkplatz am Stadionvorplatz verlegt. Unsere Jungs fuhren im Audi Auto-Konvoi durch die Menschenmenge in Richtung Bühnenaufgang, wo sie die Meisterschale voller Stolz vor tausenden jubelnden Fans präsentierten, die trotz Schlechtwetters ausharrten, um ihr Meister 2016-Team ausgiebig zu feiern.

Salzburg feiert seine Meister 2016

DIE WAHL ZUM TOR DES JAHRES

Andi Ulmers Tor beim 2:0-Heimsieg im Champions League Qualifikations-Hinspiel gegen Malmö FF am 29. Juli 2015 wurde von den Zuschauern und Fans bei der Meisterfeier zum TOR DES JAHRES gewählt.

DANKE FÜRS DABEISEIN!

WIR SIND #MEISTER2016.