Doppeltorschütze unterschreibt bis 2020 beim FC Red Bull Salzburg

Nachdem Hee Chan Hwang gestern beim Spiel gegen den SKN St. Pölten seine ersten beiden Tore in der Tipico Bundesliga gelungen sind, folgt heute die nächste positive Nachricht zum Südkoreaner. Der 20-Jährige, der seit Jänner 2015 für den FC Red Bull Salzburg aktiv ist, verlängert seinen Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2020.

Der sprintstarke Offensivmann absolvierte zu Beginn seiner Salzburg-Zeit etliche Einsätze als Kooperationsspieler beim FC Liefering, für den ihm bei 31 Spielen 13 Treffer gelangen. Mittlerweile gehört Hwang dem Kampfmannschaftskader der Roten Bullen an, wo er bei 22 Pflichtspieleinsätzen bisher drei Treffer erzielen konnte.

Zudem war er für sein Land beim Olympiaturnier 2016 in Brasilien mit dabei und ist mittlerweile auch einer der jüngsten A-Nationalteamspieler Südkoreas.

Christoph Freund, Sportlicher Leiter des FC Red Bull Salzburg, freut sich über die Entwicklung des Youngsters:

Wir sind von Hee Chans Qualitäten absolut überzeugt und sehr froh, dass wir seinen Vertrag vorzeitig bis 2020 verlängern konnten. Spieler wie er sind die Zukunft unseres Klubs, die Ausdehnung der Zusammenarbeit zeigt auch den Weg, für den der FC Red Bull Salzburg steht.

Hee Chan Hwang meint zur Vertragsverlängerung:

Ich bin sehr froh, dass ich meinen Vertrag mit Red Bull Salzburg vorzeitig verlängern konnte. Von meinem ersten Tag hier in Salzburg an fühle ich mich sehr wohl. Ich spüre das Vertrauen des Trainers und des gesamten Teams und bin überzeugt, dass die professionellen Rahmenbedingungen beim Klub ideal für meine sportliche Weiterentwicklung sind.