20.000 Ticketanfragen in den ersten vier Tagen | Treue lohnt sich!

Heute hat bei UNS der Kartenvorverkauf für das Heimspiel im Achtelfinale der UEFA Europa League gegen Borussia Dortmund (Donnerstag, 15. März, 21:05 Uhr) begonnen, und das Interesse dafür ist riesig!

Tickets und Tee

Bereits rund eine Stunde vor Öffnung des Ticketing & Service Centers um 9:00 Uhr warteten geduldig an die 100 Personen, die sich die ersten Karten für den UEL-Schlager sichern wollten. Das vom Klub speziell bereitgestellte Ordnerpersonal gewährleistete dabei nicht nur einen ordnungsgemäßen Ablauf des Vorverkaufs, sondern versorgte die Menschen, die bei diesen tiefen Temperaturen anstanden, auch mit heißem Tee.

Treue lohnt sich

Die Vergabe der insgesamt für dieses Europa League-Spiel der Roten Bullen gegen die Dortmunder zur Verfügung stehenden 29.000 Karten erfolgt in einem mehrstufigen Vergabeverfahren. Hier geht's zu allen Infos zu Verkaufsphasen und Preisen.

Geschäftsführer Stephan Reiter erklärt diese Phase:

Wir haben bereits am Freitag gemerkt, dass das Interesse an diesem Spiel enorm ist und sind deshalb gut darauf vorbereitet. Um längere Wartezeiten zu vermeiden, haben wir die Kaufphasen bewusst etwas länger gehalten. Natürlich freuen wir uns, dass so viele Menschen bei diesem Top-Spiel mit dabei sein möchten. Die Ticketvergabe haben wir so geregelt, dass wir jene treuen Fans, die auch sonst regelmäßig bei unseren Spielen in der Red Bull Arena sind, belohnen wollen.

Fanreise zum Auswärtsspiel

Für unser Auswärtsspiel beim BVB bieten wir einen Sonderzug von Salzburg aus nach Dortmund an, der rund 1.000 Fans Platz bieten wird. Insgesamt stehen uns im BVB-Stadion knapp 3.000 Karten für den Gästesektor zur Verfügung.

Hier geht's zu allen Infos zum Sonderzug nach Dortmund.