Nächster namhafter Gegner in der UEFA Europa League

Es wartet der nächste Höhepunkt auf internationalem Parkett! Im Viertelfinale der UEFA Europa League bekommen wir es mit Lazio Rom zu tun. Das ergab die heutige Auslosung in Nyon. Gespielt wird am 5. und 12. April – jeweils um 21:05 Uhr. Wie schon gegen Real Sociedad und Borussia Dortmund treten wir zuerst auswärts an und haben somit im Rückspiel Heimrecht.

KURZ-INFOS ZUM GEGNER

Stadion: Olympiastadion Rom (Kapazität von 72.698)

Trainer: Simone Inzaghi

Lazio Rom wurde im Jahre 1900 gegründet und feierte seitdem insgesamt zwei italienische Meisterschaften sowie sechs Pokalsiege. In der Saison 1998/99 gewannen die Himmelblauen den Europapokal der Pokalsieger. Mit dem fünften Platz in der vergangenen Saison in der Serie A qualifizierten sich die Römer für die UEFA Europa League, in der sie in der Gruppe unter anderem OGC Nizza hinter sich ließen und sich in den anschließenden K.-o.-Duellen gegen Steaua Bukarest und Dynamo Kiew durchsetzten. Aktuell belegen sie den vierten Rang in der Ligatabelle, der geschätzte Marktwert des Kaders beläuft sich auf über 250 Mio. Euro.

Gutes Omen: 

Bereits 2009 trafen wir auf Lazio und starteten nach dem ersten Duell einen sensationellen Erfolgslauf. Als erste Mannschaft gelang es uns damals, die Gruppenphase mit dem Punktemaximum von 18 Punkten abzuschließen. Beide Partien gegen Lazio konnten wir mit 2:1 gewinnen.

Pressekonferenz nach Auslosung

STIMMEN

Christoph Freund:

Es war natürlich ein absolutes Highlight für unseren Verein gestern Abend. Mit dieser Kulisse, mit dieser Stimmung und mit diesen Emotionen so einen Erfolg zu feiern, das war natürlich ein Höhepunkt. Wir sind alle sehr, sehr stolz, dass wir das geschafft haben. Es bestätigt uns in der Arbeit, die wir in den letzten Jahren im Verein geleistet haben.

Lazio Rom ist wieder ein sehr großer Name aus einer großen Liga und ein internationaler Topverein. Es ist ein super Los. Wir freuen uns sehr auf die Spiele. In den letzten Acht der UEFA Europa League sind natürlich nur noch große Kaliber dabei. Wir werden uns sehr gut vorbereiten und auch da wieder mit viel Selbstvertrauen, Überzeugung und Mut in die Partien reingehen.

Marco Rose:

Die Römer sind eine international bekannte Mannschaft, mit dem einen oder anderen Spieler, den man gut kennt, wie zum Beispiel Ciro Immobile und Sergej Milinkovic-Savic. Es ist eine große Herausforderung für uns, aber unser Selbstvertrauen wächst im Moment. Unsere Gier ist groß. Wir wollen uns dort wieder zeigen und unsere Chance suchen.

Andreas Ulmer:

Lazio ist ein sehr bekannter und guter Klub. Es war damals schon nicht einfach, gegen sie zu bestehen. Es wird auch diesmal sicher wieder eine spannende Partie.

SPIELTERMINE

HINSPIEL

05.04.2018, 21:05 Uhr
Lazio Rom vs. FC Salzburg
Olympiastadion Rom

RÜCKSPIEL

12.04.2018, 21:05 Uhr
FC Salzburg vs. Lazio Rom
Red Bull Arena

TICKET-INFOS

Alle Infos zum Ticketvorverkauf für das Viertelfinale der UEFA Europa League folgen am Montag. Wie schon beim Heimspiel gegen Borussia Dortmund wird auch diesmal wieder die Treue unserer Fans belohnt.