Das Jahr 2018 ist nun bereits seit ein paar Stunden passé und wir erlauben uns noch einen finalen Blick zurück. Neben den fußballerischen Erfolgen blieben uns auch viele weitere Highlights im Gedächtnis! Im Fußball geht es nicht nur um die 90 Minuten auf dem Feld, sondern wir haben Eine eindrucksvolle Meisterfeier, unvergessliche Auswärtsreisen und viele weitere tolle Momente mit euch erlebt!

Highlights 2018

Meisterfeier

Fanmarsch, Bierduschen und Feuerwerk – der Höhepunkt des Jahres 2018 war wohl ohne Frage unsere #gibmir5-Meisterfeier! Zum 5. Mal in Folge konnten unsere Burschen sich den begehrten nationalen Titel sichern. Zum letzten Heimspiel der Saison 2017/18 gegen den SV Mattersburg, das aufgrund des Last-minute-Treffers von Fredrik Gulbrandsen keinen besseren Verlauf hätte nehmen können, konnte man an unserem Familientag erneut ein umfassendes Rahmenprogramm rund um die Red Bull Arena erleben. Mit waghalsigen Stunts des Freestyle Motocross-Showacts, Red Bull Rallye-Simulatoren, Hüpfburgen und verschiedenen Erlebnisständen wurde für Groß und Klein allerhand geboten! Für Gänsehautmomente sorgte schließlich die Meistertellerübergabe vor 15.000 Fans, die mit einer Stadion-Ehrenrunde unserer Mannschaft samt Trophäe ihren Höhepunkt fand. Bei der anschließenden Feier vor dem Schloss Kleßheim konnten wir zusammen mit euch unter Beweis stellen, dass wir ebenso Meister im Feiern sind. Für eine spektakuläre Show sorgten die Fallschirmspringer des Red Bull Skydive Teams, und das DJ-Team ließ uns noch lange feiern, ehe ein grandioser Tag mit einem beeindruckenden Feuerwerk sein Ende fand.

Tag der offenen Tür

Am 14. Juli fand nach einigen Jahren Pause zur Saisoneröffnung unser Tag der offenen Tür statt. Etwa 7.000 begeisterte Besucher fanden den Weg zu uns in die Red Bull Arena. Beim Fußballtennis mit Marco Rose, Fitnesstraining mit Athletiktrainer Patrick Eibenberger oder Elfmeterschießen gegen Alexander Walke konntet ihr unsere Spieler und Trainer in verschiedenen Bereichen fordern. Ihr hattet die Möglichkeit, alle Ecken unserer Heimfestung zu erkunden, Live-Musik zu genießen und sogar mit dem „Flying Fox“ durchs Stadion zu fliegen. Zum Auftakt der Saison stand aber vor allem die Mannschaftspräsentation, bei der sich unsere Burschen bei hunderten Autogrammen die Finger wundschrieben, für die Saison 2018/19 im Mittelpunkt dieses unvergesslichen Tages.

Mehr für Kidz

Neben den Rekorden unserer Profis hatten auch unsere kleinsten Fans im August einen besonderen Grund zum Feiern: Der Bullidikidz-Club durfte sein 10.000 Mitglied begrüßen, und somit konnten wir im Kinderbereich, der unserem Klub seit Jahren sehr wichtig ist, erneut einen großartigen Meilenstein erreichen. Unser Bullidikidz-Club ist weiterhin der größte Kinderklub aller österreichischen Fußballklubs. Bei zahlreichen Schulbesuchen, Geburtstagsüberraschungen und Turnieren konnten unsere jüngsten Fans ihren Idolen ganz nah sein und vor allem viel Spaß mit unserem Maskottchen Bullidibumm haben. Besondere Highlights waren natürlich wieder unsere alljährlichen Bulls Camps. Ob am Mondsee, Salzachsee, in der Red Bull Akademie oder bei unseren verschiedenen Specials – die Kidz hatten jede Menge Spaß, strahlende Augen und konnten auch ihr Können zur Schau stellen. Natürlich durften die Besuche unserer Spieler nicht fehlen: Gemeinsames Kicken, viele Fotos und Autogramme gehörten ebenso dazu und werden den Kidz sicher lange in Erinnerung bleiben.

eSports

Dass Fußball längst nicht mehr nur auf dem grünen Rasen zu bestaunen ist, solltet ihr spätestens nach diesem Jahr wissen. Für das Kräftemessen auf dem Controller in der digitalen Welt hat euer Lieblingsklub im September wieder den Startschuss gesetzt. Die FIFA 19 Release Party bot die exklusive Möglichkeit, bereits vor dem offiziellen Release in der Kabine der Red Bull Arena das Spiel vor allen anderen zu testen. Neben spannenden Duellen mit unserem eBundesliga Kapitän Andres Torres, der via Wild Card bereits fix qualifiziert war, weckte vor allem das Duell mit Munas Dabbur den Ehrgeiz bei allen Beteiligten, Teil der eMannschaft unseres Klubs zu werden. So kämpften 128 Qualifizierte beim Klub-Event vor wenigen Wochen im VIP-Zelt den Kampf um einen der begehrten Plätze. Unter den Gewinnern befinden sich neben dem Vorjahressieger Sercan Kara auch Ajdin Islamovic, Benjamin Zidej, Haroun Yassin sowie Ersatzspieler Sandro Poschinger. Der starke Kader stellt sich am 19. Jänner im Finalturnier in Wien der Konkurrenz.

Soziales Engagement

Im Rahmen der sozialen Verbundenheit setzte unser Klub in März einen weiteren Meilenstein. Als erster österreichischer Klub gingen wir eine Partnerschaft mit dem EFDN, dem European Football for Development Network, ein.

Darüber hinaus wurden Traditionen neu geschaffen und weitergeführt. So nahmen zahlreiche Hobby- und Profiläufer als Teil des „Teams Ulmer“ beim Wings for Life World Run teil. Auch im Rahmen des jährlichen Charity Days beim Heimspiel gegen Mattersburg konnten zahlreiche Spenden zugunsten der Stiftung, die Querschnittslähmung heilbar machen möchte, gesammelt werden. Die Versteigerung der RAUCH-„Rookie of the Match“-Trikots brachte ebenso enorme Summen für verschiedene Institutionen hervor.

Aber unseren Burschen liegt auch der persönliche Einsatz besonders am Herzen. So packten sie bereits im November unter dem Motto „Weihnachten im Schuhkarton“ zusammen im Trainingszentrum Taxham über 200 Kartons für den guten Zweck. Im Dezember freuten sich die Kinder im SALK-Kinderspital, als der jährliche Weihnachtsbesuch anstand. Die ganze Mannschaft überraschte die Kinder, als sie vor dem Abflug zum Europa League-Match in Glasgow mit dem Mannschaftsbus und einem vollgepackten Weihnachtssack mit Geschenken einen Stopp im Uniklinikum einlegten.

Bezirksmonate

Der Fußballstammtisch Ende Jänner in Bad Ischl motivierte alle dazu, in der nächsten Saison vermehrt die Umgebung Salzburgs zu erkunden. Im Rahmen unserer Bezirksmonate, die schließlich im August starteten, machten sich Spieler und auch Betreuer auf den Weg, um die Jugendmannschaften eurer Vereine zu besuchen. Den Start machten wir im Flachgau, gefolgt vom Lungau und dem Tennengau. Mit dabei waren Zlatko Junuzovic, Marin Pongracic, Alexander Walke, Fredrik Gulbrandsen, Patrick Farkas und viele mehr. Highlight der Bezirksmonate war der legendäre Fußballstammtisch, wo die Spieler euch alle Fragen beantworteten und aus dem Nähkästchen plauderten. Zum Ende jedes Monats durften die Fans der jeweiligen Bezirke exklusiv mit dem Anreise-Ticket-Paket mit unserem Partner Eventbus zu Spezialkonditionen zum jeweiligen Heimspiel unserer Burschen fahren.

Fanreisen

Neben unseren zahlreichen sportlichen Erfolgen haben wir einen weiteren Rekord aufgestellt. Bei den Bus- und Zugreisen zum Europa League-Kracher gegen Borussia Dortmund im März waren über 2.000 Fans im Signal Iduna Park dabei – bis heute die höchste Zahl an Fans bei einem internationalen Auswärtsspiel! Nicht zu vergessen sind die Europa League-Reisen der diesjährigen Saison, wo bereits zum Start in Leipzig und den nachfolgenden Duellen in Trondheim und Glasgow die Nachfrage riesig war. Auch die Ausflüge innerhalb Österreichs dürfen nicht unerwähnt bleiben. Wir konnten uns immer auf eure Unterstützung bei nationalen Partien verlassen! Die nächste Tour führt uns nach Belgien. Am 14. Februar 2019 geht es im Sechzehntelfinale der UEFA Europa League nach Brügge! Wir zählen auf euren Support!

Gemeinsam haben wir 2018 zu einem besonderen Jahr voller Erfolge und unvergesslicher Momente gemacht. Daran wollen wir auch 2019 anschließen!