Tore: Berisha (13.), Koita (16./FE), Ashimeru (39.), Schiestl (56.), Adeyemi (81.), Svoboda (87.)

Wir haben das erste unserer beiden Testmatches am Samstag klar gegen den Zweitligisten gewonnen.

DIE MATCH-ANALYSE:

Unsere Roten Bullen hatten die Partie gegen die Linzer schnell im Griff und gingen nach einem perfekt getretenen Freistoß aus 25 Metern durch Mergim Berisha verdient in Führung. Wenige Augenblicke später wurde Karim Adeyemi im Strafraum der Gäste gelegt – den verhängten Strafstoß verwandelte Sekou Koita trocken zum 2:0. In der Schlussphase der ersten Spielhälfte war die Mannschaft von Jesse Marsch noch nach einem Konter erfolgreich: Majeed Ashimeru wurde von Karim Adeyemi perfekt in Szene gesetzt und sorgte für den 3:0-Pausenstand.

Auch in Durchgang zwei änderte sich am Spielverlauf nicht viel. Wir blieben weiterhin klar tonangebend und erhöhten durch Thomas Schiestl auf 4:0. Wenige Augenblicke später scheiterte Karim Adeyemi im Eins-gegen-Eins am Schlussmann der Linzer. In der Schlussphase drückte der Offensivspieler die Kugel aus kurzer Distanz zum 5:0 über die Linie, ehe Antonin Svoboda für den 6:0-Endstand sorgte.

WAS MAN SONST NOCH WISSEN SOLLTE

  • Der erst gestern verpflichtete Offensivspieler Noah Okafor feierte im heutigen Testspiel gegen den FC Blau Weiß Linz in der ersten Halbzeit sein Debüt für die Roten Bullen.
  • Zudem kamen mit Sebastian Aigner, Benjamin Böckle, Thomas Schiestl, Paul Strasser und Antonin Svoboda Akteure des FC Liefering bzw. der Red Bull Fußball Akademie zu Einsätzen.
  • Rasmus Kristensen (Oberschenkel), Philipp Köhn (Sprunggelenk), Antoine Bernede (Schienbein) und Dominik Szoboszlai (kränklich) verpassten das heutige Testspiel.
  • Philipp Köhn kommentierte die Livestream-Übertragung als Experte.
  • Um 14:00 Uhr startet das zweite Testspiel am heutigen Tag – Gegner ist der polnische Klub Gornik Zabrze. Auch diese Partie wird in gewohnter Manier im Livestream unter www.redbullsalzburg.at übertragen.
  • Unter diesem Link kann das Spiel gegen den FC Blau Weiß Linz auf RBS PLUS+ am Nachmittag nochmals in voller Länge gesehen werden.
     

STATEMENTS

Jesse Marsch:

Mit dem Testspiel gegen Blau Weiß Linz sind wir sehr zufrieden. Die Mentalität und die Leistung unserer Mannschaft waren sehr gut. Wir haben viele Dinge sehr gut umgesetzt und einen wichtigen Schritt Richtung Saisonstart gemacht.
 

Noah Okafor:

Mich hat es sehr gefreut, dass ich heute gleich Spielzeit bekommen habe. Ich wurde gut aufgenommen und konnte schon wertvolle Eindrücke sammeln. Ich brauche mit Sicherheit noch Zeit, um in einen Rhythmus zu kommen, aber ich werde dafür hart arbeiten und mutig und selbstbewusst an die neue Aufgabe herangehen.

AUFSTELLUNG

Coronel (46. Walke); Barry (72. Strasser), Onguene, Aigner, Böckle; Okafor (32. Schiestl), Berisha, Camara, Ashimeru; Adeyemi, Koita (69. Svoboda)