Das bringt die Woche

Heimspiel gegen die Admira am Samstag

Die Stimmung im Team ist nach zwei Siegen richtig gut. Weitere Aufgaben warten allerdings nicht am fernen Horizont, sondern gleich vor der Haustür. Darauf gilt es vorbereitet zu sein, darum gehen wir unseren dieswöchigen Kalender noch einmal durch.

  • Heute, Dienstag: Die Mannschaft genießt heute einen trainingsfreien Tag. Noch einmal Kräfte sammeln, bevor es am Mittwoch in eine doppelte Trainingssession geht.

  • Mittwoch: Nach dem obligaten Coronatest am Morgen wird um 10:00 Uhr zum ersten Mal trainiert. Nach dem Mittagessen steht um 15:00 Uhr die zweite Einheit des Tages an.

  • Donnerstag: Unsere Mannschaft trainiert am Vormittag in Taxham, danach folgt die Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen die Admira. Jesse Marsch und ein Spieler werden ab 13:00 Uhr Rede und Antwort stehen. Wir übertragen live auf unserer Website, App und Facebook.

  • Freitag: Nach einem freien Vormittag kommt das Team abermals zum Coronatest, bevor am Nachmittag eine weitere Trainingseinheit in Taxham auf dem Programm steht.

  • Samstag: Um 10:00 Uhr trainieren die Nichtkaderspieler in Taxham. Alle anderen Spieler ziehen sich vor dem Match ins Mannschaftshotel zurück, bevor pünktlich um 17:00 Uhr in der Red Bull Arena die Partie gegen Admira Wacker angepfiffen wird. Das Duell steht unter unterschiedlichen Vorzeichen. Die Admiraner wollen die rote Laterne abgeben, wir unsere Tabellenführung weiter ausbauen.

  • Sonntag: Unser Vorstandsvorsitzender Harald Lürzer feiert Geburtstag. Die Mannschaft kehrt gleich am Morgen nach dem Spiel zu einer Regenerationseinheit auf den Trainingsplatz zurück, um 10:00 Uhr geht es los.

Alle Trainingseinheiten finden natürlich unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Das Spiel am Samstag ist in unserem Bullenfunk in App und Web und auch auf Sky zu verfolgen.