Das bringt die Woche

Grunddurchgangsfinale gegen den LASK am Samstag

Ein routinemäßiger Sieg am Wochenende gegen die Admira sicherte uns die Tabellenführung zur Zwischenabrechnung vor der Meisterrunde. Bevor final abgerechnet wird, gastieren wir aber noch in der Stahlstadt. Folgender Trainingsplan soll uns auf eine erfolgreiche Auswärtsreise vorbereiten:

  • Heute, Montag: Nach dem Regenerationstraining am Sonntag genießt die Mannschaft heute einen trainingsfreien Tag. Noch einmal Kräfte sammeln, bevor es am Dienstag wieder in eine doppelte Trainingssession geht.

  • Dienstag: Nach dem obligaten Coronatest am Morgen wird in Taxham um 10:00 Uhr trainiert. Am Nachmittag ist trainingsfrei. Ein Tipp für den Abend: Unsere Ex-Spieler Stefan Lainer, Valentino Lazaro und Hannes Wolf messen sich unter ihrem (Noch-)Trainer Marco Rose in der UEFA Champions League mit Manchester City.

  • Mittwoch: Unsere Mannschaft trainiert am Vormittag in Taxham.

  • Donnerstag: Um 10:00 Uhr steht wieder ein Mannschaftstraining in Taxham auf dem Plan, danach folgt die Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel gegen den LASK. Jesse Marsch und ein Spieler werden ab 13:00 Uhr Rede und Antwort stehen. Wir übertragen live auf unserer Website, App und Facebook.

  • Freitag: Nach einem freien Vormittag kommt das Team abermals zum Coronatest, bevor am Nachmittag eine weitere Trainingseinheit in Taxham folgt. Gleich danach reist der Kader in Richtung Linz ab. Darüber hinaus feiert David Affengruber seinen 20. Geburtstag.

  • Samstag: Ab 10:00 Uhr trainieren die Nichtkaderspieler in Taxham. Alle anderen Spieler residieren natürlich schon in Linz, bevor sie pünktlich um 17:00 Uhr in der Raiffeisen Arena gegen den LASK auf dem Rasen stehen werden. Die Athletiker liegen sieben Punkte hinter uns. Doch Vorsicht, nach dem Spiel steht die Punkte- und damit auch Rückstandshalbierung an.

  • Sonntag: Unser Co-Trainer Fränky Schiemer wird frische 35. Die Mannschaft kehrt gleich am Morgen nach dem Spiel zu einer Regenerationseinheit auf den Trainingsplatz zurück, um 10:00 Uhr geht es los.

Alle Trainingseinheiten finden natürlich unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Das Spiel am Samstag ist in unserem Bullenfunk in App und Web und auch auf Sky zu verfolgen.