Wer wird Spieler des Monats Dezember?

Berisha, Kristensen, Mwepu und Junuzovic stehen zur Wahl

Der Dezember, er war ein Marathon der anderen Art. Sechs Spiele innerhalb von nur 20 Tagen, mit Vorentscheidungen in der UCL, im Cup und in der Liga. Einige feierten dabei Sternstunden.

Zur Wahl stehen diesmal Mergim Berisha, Rasmus Kristensen, Enock Mwepu und Zlatko Junuzovic. Die Abstimmung läuft bis Mittwoch, 13:00 Uhr.

Mergim Berisha

Ain't no stopping him right now! Mergim spielt derzeit auf einem eigenen Niveau. Konstant dominant, so könnte man seine Leistungen im Dezember beschreiben. Er verbuchte fünf Treffer in vier Spielen, zwei Assists gab’s zum Drüberstreuen. In unserem Interview versicherte er uns: „Das ist erst der Anfang!“

Rasmus Kristensen

What a guy! Ein Tackling gewinnen und lauthals jubeln, das ist Rasmus Kristensen! Im Dezember räumte der raubeinige Iceman hinten auf, solider als je zuvor. Das gab ihm Selbstvertrauen, auch mal vorne anzuklopfen. Sein Offensivdrang mündete in einem wunderschönen Treffer gegen Rapid im Cup.

Enock Mwepu

Mit fünf Startelfeinsätzen in sechs Spielen war Enock nicht wegzudenken, eine Fixgröße im Team. Drei Assists, davon zwei gegen Rapid Wien, gelangen dem Sambier im Dezember. Unvergessen wird uns sein 60 Meter Solo-Treffer gegen den LASK bleiben. Er ließ sambische Social Media-Foren eruptieren.

Zlatko Junuzovic

Ein absoluter Führungsspieler. Im Dezember zeigte uns Sladdi wieder einmal, aus welchem Holz er geschnitzt ist. Trotz seiner 33 Lenze spielte er in jeder Partie. Zwei Mal durfte er, in Abwesenheit von Andi Ulmer, die Kapitänsbinde tragen. Als wäre das noch nicht genug, lieferte er anlässlich seiner Vertragsverlängerung eine überragende Leistung als Filmstar.

Abstimmung