Wer wird Spieler des Monats Oktober?

Berisha, Szoboszlai, Junuzovic und Camara stehen zur Wahl

Oktober, der Monat, in dem sich die Weichen stellen. Die Tipico Bundesliga nahm Fahrt auf, im UNIQA ÖFB Cup wurde dezimiert und die UEFA Champions League versprach Spannung.

Zur Wahl stehen diesmal Mergim Berisha, Dominik Szoboszlai, Zlatko Junuzovic und Mo Camara. Die Abstimmung läuft bis Mittwoch, 16:00 Uhr.

Mergim Berisha

Unser Eigengewächs musste viele Umwege nehmen, um seine Chance in der Heimat zu bekommen. Noch in Jahren wird er an diesen Oktober zurückdenken, als er seinen ersten UCL-Treffer für die Roten Bullen plus Assist gegen Atletico Madrid bejubeln konnte. Auch in der Bundesliga klingelte es.

Dominik Szoboszlai

Monatlich grüßt das Murmeltier. Szobo steht immer zur Wahl. Warum? It’s a numbers game! Tore und Assists liefert unser Edeltechniker am Fließband. In der UEFA Champions League klingelte es je ein Mal. In der Liga und im Cup beschränkte er sich nobel auf das Vorbereiten, das aber gleich sechs(!) Mal. Kein Wunder, dass der Junge gerade in aller Munde ist.

Zlatko Junuzovic

Nach seinem verletzungsgeplagten Saisonstart war der Routinier im Oktober wieder dick da. Ein Treffer plus Assist gegen Lok Moskau brachten Sladdi ins offizielle UCL-Team der Runde. Braucht es da noch mehr Argumente?

Mo Camara

Sein malischer Buddy Sekou Koita gewann die Auszeichnung zum Spieler des Monats September. Jetzt ist die Bühne frei für Mo, der sich bei seinen zahlreichen Einsätzen im Oktober nicht nur zum Fixstarter mauserte, sondern so etwas wie unser Möglichmacher ist. Kilometerfresser und Wadenbeißer, manchmal ist er unscheinbar, der Salzburger N’Golo Kante. Erst wenn er nicht da ist, merkt man, dass er fehlt.

Abstimmung