Südkoreanischer Stürmer wechselt zum deutschen Zweitligisten

Hee Chan Hwang verlässt unseren Klub und wechselt bis zum Saisonende in die zweite deutsche Bundesliga, wo er beim Hamburger SV einen Vertrag (ohne Kaufoption) unterschreibt.

Der 22-jährige Südkoreaner ist seit 2016 beim Klub und hat bisher 86 Spiele für die Roten Bullen (29 Tore, 7 Assists) absolviert. Hwang ist einer von sechs Stürmern im Kader, war zuletzt bei der WM im Einsatz und spielt aktuell für Südkorea bei den Asienspielen. Im Anschluss an dieses Turnier ist er auch wieder für den A-Kader der Südkoreaner nominiert.

Sportdirektor Christoph Freund erklärt diesen Wechsel:

Aufgrund der Weltmeisterschaftsteilnahme und den Asian Games hat Chan bei uns fast die gesamte Vorbereitung verpasst und fehlt auch jetzt in dieser wichtigen Phase. Durch diesen Umstand und unsere ausgezeichnete Kadersituation speziell im Offensivbereich haben sich beide Seiten für eine Leihe bis Sommer 2019 an den HSV entschieden.