Restart der Tipico Bundesliga

Gestern hat die Bundesregierung gemeinsam mit Vertretern des Österreichischen Fußball-Bundes und der Österreichischen Fußball-Bundesliga verlautbart, dass die Tipico Bundesliga 2019/20 fortgesetzt werden kann. Heute sind Vertreter aller Erstligisten in einer Klubkonferenz zusammengetreten, um den konkreten Fahrplan bis zum Restart und den Spielkalender zu vereinbaren. Folgende Übereinkünfte konnten dabei erzielt werden:

  • Das Finale des UNIQA ÖFB Cups findet am Freitag, den 29.05.2020 um 20:45 Uhr statt.

  • Die Tipico Bundesliga startet am Dienstag, den 02.06.2020 mit den Begegnungen der Qualifikationsrunde. Am Mittwoch, den 03.06.2020 spielen unsere Roten Bullen im Rahmen der Meisterrunde.

  • Die Spiele der Tipico Bundesliga finden für die Vertreter der Meisterrunde jeden Mittwoch und Sonntag statt. Alle Teams in der Qualifikationsrunde bestreiten ihre Begegnungen am Dienstag und Samstag. Der reguläre Wettbewerb (ohne Play-offs) ist damit bis 05.07.2020 beendet.

Das erste Mannschaftstraining ist am kommenden Freitag möglich, für das es vorher noch die verpflichtenden Corona-Tests geben wird.

Spielplan

#backtoemotion

Back to Emotion

Statements

Stephan Reiter:

Wir haben die heutige Pressekonferenz mit Spannung verfolgt und freuen uns, dass das gemeinsam erarbeitete Konzept Anklang gefunden hat. Wir freuen uns sehr über diese Entscheidung.

Christoph Freund:

Es ist sehr positiv, dass es mit der Tipico Bundesliga wieder weitergeht und wir Gewissheit über die nächsten Schritte haben. Wir sind uns der großen Verantwortung und der Vorbildwirkung für den österreichischen Sport durchaus bewusst und wollen alles dafür tun, dem gerecht zu werden. Jetzt ist es wichtig, dass wir rasch ins Mannschaftstraining zurückkehren und uns auf das Cup-Finale und die letzten zehn Bundesliga-Spiele so gut es geht vorbereiten.

Zlatko Junuzovic:

Super, dass es endlich weitergeht. Wir mussten sehr lange auf die Fortsetzung warten und freuen uns, dass wir demnächst mit dem Mannschaftstraining weitermachen können. Wir werden unser Bestmögliches geben, um alle Vorsichtsmaßnahmen zu beachten und entsprechend agieren. Aber ich bin optimistisch, dass das kein Problem sein wird.