Unser Mittelfeldspieler Youba Diarra wechselt leihweise zum deutschen Zweitligisten FC St. Pauli. Der 21-Jährige aus Mali war in der vergangenen Saison Leihspieler beim TSV Hartberg, ehe er sich am Kreuzband verletzte und im Winter 2018/19 zu unseren Roten Bullen zurückkehrte. Nunmehr ist Diarra wieder fit, hat die Vorbereitung in Salzburg mitgemacht und spielt für den Rest der laufenden Meisterschaft beim Tabellenvierzehnten der zweiten deutschen Liga.

Gleichzeitig wurde der Vertrag unseres Youngsters vorzeitig bis 31. Mai 2024 verlängert. Sportdirektor Christoph Freund meint dazu:

Youba ist ein Spieler mit sehr viel Potenzial und nach seiner Knieverletzung wieder voll fit. In den kommenden Monaten ist es wichtig, dass er zu möglichst viel Spielzeit auf einem hohen Level kommt, und wir sind uns sicher, dass dies beim FC St. Pauli der Fall sein wird. Wir planen mit Youba als wichtigen Spieler für die Zukunft, darum freuen wir uns sehr, den Vertrag mit ihm langfristig verlängert zu haben.