Sieg gegen die SV Ried in Taxham

Wir gewinnen das Testspiel gegen den Zweitligisten SV Ried mit einer jungen Truppe 3:0. Die Treffer für unsere Roten Bullen erzielen Jungmin Kim, Alexander Prass und Ogulcan Becar.

DIE MATCH-ANALYSE:

Unsere Roten Bullen fanden gut ins Spiel und kontrollierten schnell das Geschehen, auch wenn die erste Chance die Gäste aus dem Innviertel hatten. Je länger die Partie ging, umso gefährlicher wurde die Mannschaft unseres Trainers Jesse Marsch. Eine Okugawa-Hereingabe verpasste Luis Phelipe hauchdünn, ehe Jasper van der Werff per Kopf scheiterte. Gegen Ende der ersten Hälfte verfehlte ein Abschluss von Rasmus Kristensen knapp sein Ziel, bis Jungmin Kim sich den Ball im gegnerischen Sechzehner eroberte und nach einem tollen Haken trocken zum 1:0-Pausenstand abschloss.

Auch in der zweiten Hälfte gehörte die erste Chance den Riedern, doch es sollte erneut Carlos Coronel sein, der auf dem Posten war. Wir blieben weiterhin dominant, scheiterten nach einem schnellen Konter durch Ogulcan Bekar durch eine Rettungsaktion kurz vor der Torlinie, ehe Patrick Farkas nur das Außennetz traf und Rasmus Kristensen von der Strafraumgrenze knapp verzog. In der Schlussphase fixierten Alexander Prass mit einem sehenswerten Freistoßtreffer und Ogulcan Bekar nach tollem vertikalen Zuspiel und überlegtem Abschluss den 3:0-Endstand für unsere Burschen.

WAS MAN SONST NOCH WISSEN SOLLTE

  • Beim heutigen Testspiel kamen einige Spieler des Kooperationspartners FC Liefering zum Einsatz.
  • Neben den Teamspielern fehlten Andre Ramalho, Jerome Onguene (beide kränklich), Zlatko Junuzovic (Trainerkurs) und Smail Prevljak (Nacken) im heutigen Test gegen die SV Ried. Verletzungsbedingt ebenfalls nicht mit von der Partie waren Alexander Walke und Marin Pongracic.
  • Alexander Walke kommentierte in der ersten Hälfte die Livestream-Übertragung als Experte.

STATEMENTS

Jesse Marsch:

Es war heute ein richtig gutes Spiel, auch wenn wir einige Spieler vom FC Liefering dabei hatten – die Mischung am Platz war richtig gut. Meine Mannschaft hat heute alles gegeben und eine unglaubliche Mentalität an den Tag gelegt. Für uns ist die Partie in Hinblick auf die nächsten Wochen sehr hilfreich gewesen.

Patrick Farkas:

Ich bin heute sehr stolz auf die Leistung, die wir als Mannschaft über die gesamte Spieldauer gegen die SV Ried gezeigt haben. Wir haben richtig gut funktioniert. Es hat richtig Spaß gemacht.

AUFSTELLUNG

Coronel; Kristensen, Vallci, Van der Werff (60. Oroz), Farkas; Pokorny (46. Sucic), Seiwald; Kim, Okugawa (46. Kjaergaard); Luis Phelipe (46. Bekar), Adeyemi (60. Prass)