Bernardo kehrt zurück

Brasilianer kommt leihweise bis Sommer | Behind-the-Scenes-Footage

Bernardo Fernandes da Silva Junior kehrt zum FC Red Bull Salzburg zurück. Der 25-jährige Brasilianer, zuletzt in der englischen Premier League für Brighton & Hove Albion im Einsatz, unterschreibt bei unseren Roten Bullen einen Leihvertrag bis zum Saisonende.

Der in der Defensive flexibel einsetzbare Brasilianer war schon 2016 in 26 Spielen für uns im Einsatz gewesen, ehe er zu RB Leipzig wechselte. Seit Sommer 2018 spielte Bernardo für den englischen Premier League-Klub Brighton, insgesamt 50 Mal seither. Zuletzt war er vergangene Woche im Premier League-Spiel gegen Manchester City über 90 Minuten mit dabei.

Sportdirektor Christoph Freund meint dazu:

Für uns hat sich kurzfristig eine sehr gute Möglichkeit ergeben, Bernardo zurückzuholen. Er ist ein in der Defensive sehr flexibel einsetzbarer Spieler und wird uns von Beginn an weiterhelfen können. Aufgrund seiner Vergangenheit wird Bernardo keine Anpassungsschwierigkeiten an unseren Fußball bzw. im Klub haben.

Bernardo erklärt:

Ich hatte eine kurze und schöne Zeit hier im Jahr 2016. Als mich dann Christoph Freund anrief, konnte ich nicht ablehnen. Die Freude auf die kommenden Aufgaben ist groß!

Der Klub hat sich sehr verändert. Er ist nicht nur österreichischer Meister, sondern auch ein großer Name auf der europäischen Bühne. Spätestens seit dem Einzug ins Semifinale der UEFA Europa League ist der FC Red Bull Salzburg in ganz Europa bekannt.

Der Brasilianer ist zurück